Lexikon

Insuffizinz

[
lateinisch
]
Unzulänglichkeit, Schwäche; insbesondere die ungenügende Leistung eines Organs durch Ermüden nach Verbrauch der Energiereserven, durch Vitaminmangel, bei anatomischen Veränderung oder durch Vergiftung.

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel