wissen.de
Total votes: 3
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Insuffizienz

In|suf|fi|zi|nz
auch
[ı̣n]
f.
10
1.
Med.
mangelhafte Leistungsfähigkeit (eines Organs)
2.
Rechtsw.
Unfähigkeit, eine Geldforderung voll zu erfüllen
[< 
lat.
insufficientia
„Unzulänglichkeit, Mangelhaftigkeit“]
Total votes: 3