wissen.de
Total votes: 85
LEXIKON

Jugendpsychologie

Teilgebiet der Entwicklungspsychologie, befasst sich in Forschung und Lehre mit den psychischen Erscheinungen des Jugendalters. Bedeutsam ist die Jugendpsychologie als Grundlagenwissenschaft der Pädagogik, indem sie die Bildsamkeit, die Geschlechtsunterschiede und die Gesellschaftsfähigkeit der Jugendlichen untersucht. Vertreter der Jugendpsychologie sind C. Bühler, E. Spranger, E. Stern, W. Stern, O. Tumlirz u. a.
Total votes: 85