Lexikon

Krtias

athenischer Politiker, * um 460 v. Chr.,  403 v. Chr.; Onkel Platons (in dessen Dialogen „Protagoras“, „Timaios“ und „Kritias“ er erscheint), Gegner der Demokratie, verteidigte Alkibiades; 411 v. Chr. Mitglied des oligarchischen Rates der Vierhundert und nach Athens Zusammenbruch im Peloponnesischen Krieg zunächst zusammen mit dem gemäßigteren Theramenes, den er jedoch später hinrichten ließ, Wortführer der Dreißig Tyrannen. Von Thrasybulos vertrieben, fiel er im Kampf gegen die Demokraten.
Wasserstoff, Fermentierng
Wissenschaft

Wasserstoff aus Bier und Schokolade

Bakterien, die aus Abfällen Wasserstoff erzeugen, können ein wichtiger Teil der Energiewende werden.

Der Beitrag Wasserstoff aus Bier und Schokolade erschien zuerst auf wissenschaft.de.

See, Natur
Wissenschaft

Ein See im Stresstest

Früher war es der massive Zuwachs von Algen, heute ist es die starke Verbreitung des Stichlings und die Invasion der Quagga-Muschel: Der Bodensee hat immer neue Herausforderungen zu meistern. Limnologen untersuchen im Projekt Seewandel, ob und wie er mit den veränderten Umweltbedingungen fertig wird. von KLAUS ZINTZ Nur kurze...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon