wissen.de
Total votes: 21
LEXIKON

Landvolkbewegung

bäuerliche Widerstandsbewegung in Schleswig-Holstein während der Agrarkrise 19281932, in deren Verlauf es zu Steuerverweigerungen, Widerstand gegen Pfändungen bäuerlichen Eigentums und zu Bombenanschlägen kam. Die Anführer der Landvolkbewegung wurden 1930 mit Zuchthaus bestraft, bald darauf jedoch amnestiert.
Total votes: 21