wissen.de
Total votes: 14
LEXIKON

Leibzins

an die Person gebundene Abgabe des Unfreien, des Leibeigenen an seinen Herrn; meist gering; im späten Mittelalter abgeschafft oder in dingliche Abgabe verwandelt.
Total votes: 14