Lexikon

Mutagne

[
Singular das Mutagen; lateinisch
]
natürlich vorkommende und synthetische Faktoren, die Mutationen auslösen und dadurch die natürliche Mutationsrate erhöhen können. Hierzu gehören chemische Substanzen wie Nitrosamine, Aflatoxine, Benzpyren, Colchicin u. a., UV-, Röntgen-, Gamma- und kosmische Strahlung sowie Temperaturschocks. Mutagene wirken in der Regel auch krebserzeugend.

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache