wissen.de
Total votes: 51
LEXIKON

Nachtkerze

Oenothera
Gattung der Nachtkerzengewächse mit rund 100 Arten; die meist gelben Blüten stehen in langen Ähren, öffnen sich vor allem abends und schließen sich morgens wieder. Bekannt sind die Gewöhnliche Nachtkerze, Wiener oder Französische Rapunzel, Oenothera biennis; die Große Nachtkerze, Oenothera lamarckiana; die Strauchartige Nachtkerze, Oenothera fruticosa, u. a. Nachtkerzearten sind in der Vererbungslehre beliebte Versuchsobjekte.
Nachtkerze
Gewöhnliche Nachtkerze
Gewöhnliche Nachtkerze, Oenothera biennis
Total votes: 51