wissen.de
Total votes: 68
LEXIKON

Netzspiele

Rückschlagspiele
zusammenfassende Bezeichnung für alle Sportspiele, bei denen der Ball (oder ein ballähnliches Gerät) von einzelnen Spielern oder Mannschaften so über ein Netz (oder eine Leine) ins Spielfeld des Gegners zu schlagen ist, dass ihn dieser möglichst nicht korrekt zurückspielen kann; dazu gehören: Badminton, Faustball, Indiaca, Tennis, Tischtennis und Volleyball.
Total votes: 68