wissen.de
Total votes: 41
LEXIKON

Ohrenschwindel

durch Reizung des Gleichgewichtsorgans im Innenohr erzeugter Drehschwindel; meist mit Augenzittern verbunden; tritt bei Einspritzungen von kaltem Wasser in den Gehörgang oder bei Reizung am Trommelfell auf. Außerdem können Erkrankungen der Gleichgewichtsnerven und des Innenohrs sehr heftigen Ohrenschwindel auslösen.
Total votes: 41