wissen.de
Total votes: 17
LEXIKON

Pphos

zwei antike Städte in Südwestzypern: Alt-Paphos (beim heutigen Dorf Kouklia) wurde von Griechen gegen Ende des 2. Jahrtausends v. Chr. gegründet; nach der Sage stieg Aphrodite („die Schaumgeborene“) dort aus dem Meer; als Stadt war es bedeutend bis in das 4. Jahrhundert v. Chr. Dann wurde es abgelöst von Neu-Paphos (18 km westlich, nahe der heutigen Stadt Ktima), das bis in byzantinische Zeit eine wichtige Hafenstadt war („Haus des Dionysos“ mit Mosaikfußböden, 3. Jahrhundert n. Chr.; Felsgräber).
Total votes: 17