wissen.de
Total votes: 15
LEXIKON

Peribranchilraum

[
griechisch
]
Kiemenhöhle; Mantelhöhle; Perithorakalraum
ein weiter Hohlraum, der aus zwei seitlichen Falten der Leibeswand durch Verwachsung entstanden ist; er umgibt bei den Seescheiden und beim Lanzettfischchen die Kiemenspalten, so dass sie sich nicht mehr direkt nach außen öffnen.
Total votes: 15