wissen.de
Total votes: 14
LEXIKON

Präbitika

[
Plural, Singular das Präbiotikum; griechisch
]
biologisch aktive, unverdauliche Lebensmittelbestandteile, deren Verzehr Wachstum und Aktivität einzelner „positiver“ Dickdarmbakterien anregt und dadurch die Gesundheit günstig beeinflussen soll. Zu den Präbiotika werden zum Beispiel Inulin und Oligofructose gerechnet, die typische Ballaststoffeigenschaften zeigen und den Bakterien des Dickdarms als fermentierbares Substrat dienen.
Total votes: 14