wissen.de
Total votes: 13
LEXIKON

Rastafri

Rasta
zu Beginn des 20. Jahrhunderts auf Jamaika entstandene religiöse Wertegemeinschaft, benannt nach Ras („Fürst“) Tafari Makonnen, dem späteren Kaiser von Äthiopien, Haile Selassie I. Es existieren viele verschiedene Strömungen; Hauptmerkmale sind die Anerkennung Haile Selassies als Gott („Jah“), die Ablehnung des westlichen Wertesystems sowie der Kampf für die Gleichberechtigung der schwarzen Bevölkerung. Mit der Einbindung in die Reggae-Kultur bekam die Bewegung ein weltweites Sprachrohr.
Total votes: 13