wissen.de
Total votes: 24
LEXIKON

Schallfeldgrößen

zusammenfassende Bezeichnung für die physikalischen Größen, die einen Schall kennzeichnen. Hierzu gehören die Schallschnelle: die periodisch wechselnde Geschwindigkeit der Materialteilchen, die den Schall leiten (nicht zu verwechseln mit der Schallgeschwindigkeit, der Fortpflanzungsgeschwindigkeit der Welle). Schallwechseldruck oder kurz Schalldruck: der durch die Schwingungen hervorgerufene periodisch schwankende Druck (Ultraschall), der vom mittleren, gleichmäßig auf eine Unterlage ausgeübten Schallstrahlungsdruck (Schallgleichdruck) zu unterscheiden ist. Das Verhältnis von Schalldruck zu Schallschnelle heißt Schallwellenwiderstand.
Total votes: 24