wissen.de
Total votes: 14
LEXIKON

Shalev

Zeruya, iraelische Schriftstellerin, * 13. 4. 1959 Kibbuz Kinneret, Galiläa; zeigt in ihren Romanen subtile Analysen zwischenmenschlicher Beziehungen und stellt besonders die schwierigen Emotionen und Bindungen, die in den Familien wirken, in das Zentrum ihrer Romane: „Liebesleben“ 1997, deutsch 2000 (Verfilmung 2007); „Mann und Frau“ 2000, deutsch 2001; „Späte Familie“ 2005, deutsch 2005; „Für den Rest des Lebens“ 2011, deutsch 2012.
Total votes: 14