Lexikon

Sonderabschreibungen

steuerrechtlicher Begriff; im weiteren Sinne Abschreibungen, die in bestimmten Fällen anstelle der normalen Afa (erhöhte Absetzungen) oder neben der normalen Afa (Sonderabschreibungen im engeren Sinne) vorgenommen werden dürfen. Mit Sonderabschreibungen werden konjunktur-, struktur- und sozialpolitische Ziele verfolgt, durch die Sonderabschreibung soll die wirtschaftliche Situation bestimmter Wirtschaftszweige, Regionen oder Personengruppen verbessert werden. Ein Teil der Sonderabschreibung wird im Steuerrecht auch als Bewertungsfreiheiten bezeichnet. Die bekannteste Form von Sonderabschreibungen ist die Abschreibung von neu geschaffenem Wohneigentum nach dem Einkommensteuergesetz.
Wissenschaft

Tierische Ärzte

Menschenaffen fressen bestimmte Pflanzen, um sich zu heilen. Sie nutzen die Arzneien aus der Natur aber auch äußerlich – bei sich selbst und ihren Artgenossen. von TIM SCHRÖDER Dass Eltern ihre Kinder trösten und verarzten, wenn sich die Kleinen geschnitten oder die Haut aufgerissen haben, ist selbstverständlich: ein buntes...

Klimagas
Wissenschaft

Reparatur an der Natur

Würden besonders klimawirksame Ökosysteme vor der Zerstörung bewahrt oder wiederhergestellt, ließe sich die CO2-Konzentration in der Atmosphäre stark reduzieren. von HARTMUT NETZ Die Wälder Kanadas brannten 2023 in einem zuvor nicht gekannten Ausmaß. Bis Ende August waren nach offiziellen Angaben über 15 Millionen Hektar Wald...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon