wissen.de
You voted 1. Total votes: 32
LEXIKON

Sonnenfleckenperiode

ein Zeitraum von 11 Jahren, in dem die Fleckentätigkeit der Sonne schwankt. Im Sonnenfleckenminimum ist die Sonne fast fleckenlos; die Maxima sind von stark wechselnder Intensität. Die Sonnenfleckenperiode spiegelt sich z. B. in der 11-jährigen Periode der Nordlichter, der Schwankungen des Erdmagnetismus und der Dicke der Jahresringe bei Bäumen wider. Sie wurde 1843 von H. Schwabe (* 1789,  1875) entdeckt.
You voted 1. Total votes: 32