wissen.de
Total votes: 28
LEXIKON

Stecklinge

der ungeschlechtlichen (vegetativen) Vermehrung dienende, von der Mutterpflanze abgetrennte Pflanzenteile, die, in Erde gesteckt, sich bewurzeln, Sprossteile bilden und zu neuen Pflanzen heranwachsen, z. B. Triebspitzen (Kopfstecklinge), Sprossstücke (Augenstecklinge, Stammstecklinge, Steckholz), einzelne Blätter oder Blattstücke (Blattstecklinge) und Wurzelstücke (Wurzelstecklinge, Wurzelschnittlinge).
Total votes: 28