wissen.de
Total votes: 13
LEXIKON

Telelearning

interaktiver Telekommunikationsdienst; bei dieser Form des Lernens sind Lernender und Lehrer räumlich voneinander getrennt. Einsatzgebiet für das Telelearning ist z. B. in der beruflichen Aus- und Weiterbildung die virtuelle Universität. Die Grundidee von Telelearning ist, dass die Lerninhalte an zentraler Stelle verwaltet und in die Telekommunikationsnetze eingespeist werden. Der Lernende kann seinen Lerninhalt gezielt abrufen und hat über die Interaktion die Möglichkeit, in den Lern- und Prüfungszyklus einzugreifen.
Total votes: 13