Lexikon

Wu

Chien Shiung, US-amerikan. Physikerin chines. Herkunft, * 31. 5. 1912 Shanghai,  16. 2. 1997 New York; Arbeiten zur experimentellen Kernphysik. In dem von T. D. Lee u. C. N. Yang vorgeschlagenen Experiment, das nach ihr benannt wurde, zeigte sie 1957 die Paritätsverletzung beim Betazerfall.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus den Daten der Weltgeschichte

Weitere Artikel aus dem Kalender