wissen.de
Total votes: 13
LEXIKON

Yanomami

[jano-; grimmiges Volk]
Yanoama; Waika; Xiriana
Indianervolk (etwa 25 000 Angehörige) am Oberlauf des Orinoco im Grenzgebiet von Brasilien zu Venezuela; Ackerbauern (Brandrodungsfeldbau), Jäger und Sammler, leben in Gruppen bis zu 250 Mitgliedern unter einem gemeinsamen Schutzdach; gelten als sehr kriegerisch. Die Yanomami traten erst seit Mitte des 20. Jahrhunderts in dauernden Kontakt mit den Weißen; durch das Vordringen von Goldsuchern und Kleinbauern selbst in ihr 1991 ausgewiesenes Schutzgebiet sind sie in ihrer Existenz stark bedroht.
Total votes: 13