Lexikon

Zechln

Ruth, deutsche Komponistin, Organistin und Cembalistin, * 22. 6. 1926 Großhartmannsdorf, Sachsen,  4. 8. 2007 München; schrieb in einer individuellen Tonsprache, in der sie die Technik der Polyphonie auf alle musikalischen Parameter erweiterte; ihre Werke sind u. a. von Johann Sebastian Bach und Hans Werner Henze und beziehen immer wieder politisch Stellung; ihr umfangreiches Werk enthält Bühnenwerke (Oper „Reineke Fuchs“ 1968), Orchester- und Kammermusik (Streichquartette), Vokalwerke („Geistliche Kreise“ 1995) sowie Orgel- und Cembalomusik; als Solistin interpretierte sie neben eigenen Werken besonders englische Musik der Renaissance und Bach-Werke.
Roboter, denkend, AI
Wissenschaft

Bloß keine Vorurteile!

Algorithmen für Künstliche Intelligenz erstellen aus Daten Verhaltensprofile von Menschen und liefern damit die Grundlagen für Entscheidungen. Daraus ergeben sich ethische Probleme. von KLAUS WAGNER Vor ein paar Jahren in Coral Springs, Florida/USA: Eine 18-Jährige fürchtet zu spät zu einem Termin zu kommen und versucht deshalb...

hossenfelder_02.jpg
Wissenschaft

Ist das Ende des Mooreschen Gesetzes nahe?

Mein erster eigener Computer war ein Commodore 128, dessen Mikroprozessoren 1,4 Millionen Instruktionen pro Sekunde ausführen konnte. Damit war er Ende der 80er-Jahre durchaus ein potenter Heimrechner. Heute dagegen schreibe ich diesen Text auf einem Laptop, der – obwohl er bereits etwas in die Jahre gekommen ist – mehrere...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus den Daten der Weltgeschichte

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon