Gesundheit A-Z

Arthropode

Gliederfüßer
der Tierstamm der Arthropoden umfasst die größte Anzahl Arten in der Tierwelt. Zu den Arthropoden zählen Krebstiere, Skorpione, Spinnen, Milben, Zecken, Tausendfüßer und Insekten wie Flöhe, Wanzen, Läuse, Fliegen und Mücken. Allen Arthropoden ist gemeinsam, dass sie in verschiedene Segmente aufgeteilte Körper und ein Außenskelett aus Chitin besitzen. Die Mehrzahl der Arthropoden legt Eier, manche sind aber auch lebend gebärend, z. B. bestimmte Skorpione. Für den Menschen stellen die Arthropoden häufige Überträger von Krankheiten dar (z. B. verschiedene Insekten, Zecken). Einige Arthropoden können zudem durch die Übertragung von Giften zu Erkrankungen beim Menschen führen (Spinnen, Skorpione).

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch