wissen.de
You voted 2. Total votes: 14
GESUNDHEIT A-Z

Arzneimittelexanthem

Arzneimittelausschlag
eine allergische Reaktion auf Arzneimittel in Form eines Hautausschlags. Ein Arzneimittelexanthem äußert sich meistens als Rötung der Haut, Quaddelbildung oder Ausschlag mit Bläschen, manchmal treten auch Juckreiz oder Fieber auf. Als erste Maßnahme muss das Arzneimittel abgesetzt werden, das den Ausschlag ausgelöst hat, dann verschwindet das Arzneimittelexanthem in der Regel von selbst. Ein Arzneimittelexanthem tritt besonders häufig nach der Einnahme oder Gabe von Penizillin sowie anderen Antibiotika auf.
You voted 2. Total votes: 14