wissen.de
Total votes: 21
GESUNDHEIT A-Z

Atopie

erbliche Neigung zu Überempfindlichkeitsreaktionen vom Soforttyp, also endogenem Ekzem, Rhinitis oder allergischem Asthma bronchiale. Atopiker bilden vermehrt Immunglobuline vom Typ E (IgE) gegen natürlich vorkommende Pflanzen- oder Tierbestandteile. Auch die Erkrankungen selbst werden als Atopie bezeichnet und als atopische Dermatitis (Neurodermitis) und Respirations- oder Inhalationsatopie voneinander abgegrenzt.
Total votes: 21