wissen.de
You voted 5. Total votes: 41
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

Schleim

der Ausdruck lässt sich über
mhd.
slim,
ahd.
slim auf
germ.
*slima „Schleim“ zurückführen, das sich auch in
altengl.
slim nachweisen lässt; Quelle ist
idg.
*slei „gleiten, glitschig“, auf dem auch
griech.
leĩmax und
russ.
slimák „Schnecke“ („die Schleimige“) beruhen; gleichen Ursprungs sind auch schlecht und schleichen
You voted 5. Total votes: 41