Gesundheit A-Z

Biot-Atmung

periodische Atmung; intermittierende Atmung
Unterbrechung der normalen, kräftigen Atmung durch plötzliche Atempausen. Die Biot-Atmung tritt vor allem bei Affektionen des Atemzentrums durch Entzündungen (z. B. Meningitis, Enzephalitis), Blutung (z. B. Apoplexie) oder Hirnverletzungen auf.

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z