Gesundheit A-Z

Chelatbildner

Substanz, die mit Metallen eine feste Verbindung, ein Chelat, eingeht. Chelatbildner können bei Vergiftungen mit Schwermetallen die Ausscheidung des Metalls aus dem Körper beschleunigen. Bei einer Vergiftung mit Blei, Quecksilber oder Kupfer kann der Chelatbildner D-Penicillinamin z. B. entweder eingenommen oder in eine Vene gespritzt werden, so dass die entsprechenden Metalle mit dem Urin ausgeschieden werden können.
Zecken (Rasterelektronenmikroskopie) bevorzugen Blutmahlzeiten. Sie können dabei Krankheiten übertragen.
Wissenschaft

Saugen und stechen

Manche Insekten haben es auf Pflanzensäfte abgesehen, andere bevorzugen Blutmahlzeiten. Forscher nutzen hochauflösende Kameras, um die filigranen Mundwerkzeuge zu untersuchen. von TIM SCHRÖDER An einem Januartag im Jahr 1862 überreicht ein Bote dem Naturforscher Charles Darwin eine kleine Kiste. Sie ist randvoll gefüllt mit...

Ernährungsstudien, Ernährung
Wissenschaft

Die Krux mit den Studien

Immer wieder sorgen Untersuchungen zu Ernährungsthemen für Verwirrung, weil sie früheren Veröffentlichungen widersprechen.

Der Beitrag Die Krux mit den Studien erschien zuerst auf wissenschaft.de.

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch