wissen.de
You voted 5. Total votes: 40
GESUNDHEIT A-Z

Deferoxamin

eine Substanz, die als Chelatbildner wirkt. Deferoxamin fördert die Ausscheidung von Eisen und Aluminium aus dem Körper und wird zur Therapie einer Eisen- oder Aluminiumüberladung des Organismus eingesetzt. Klassische Indikationen für eine Behandlung mit Deferoxamin sind z. B. eine Eisenüberladung des Körpers nach wiederholten Bluttransfusionen oder bei einer Hämochromatose.
You voted 5. Total votes: 40