wissen.de
Total votes: 41
GESUNDHEIT A-Z

Gammakamera

Szintillationskamera zur Bildgebung in der Nuklearmedizin (Szintigrafie); nach intravenöser Injektion einer radioaktiven Substanz misst die Gammakamera die unterschiedlichen Aktivitätsverteilungen im Organismus und zeichnet sie auf. Mit Hilfe mehrerer nebeneinander angeordneter, stationärer Detektoren ist die Registrierung der unterschiedlichen Aktivitäten in großen Körperabschnitten gleichzeitig möglich und erfolgt daher sehr rasch (ca. ein Bild pro Sekunde).
Total votes: 41