wissen.de
Total votes: 51
GESUNDHEIT A-Z

Gelenkerguss

Ansammlung von Flüssigkeit im Gelenkinneren. Diese Flüssigkeit wird von der Innenhaut der Gelenkkapsel abgesondert und kann je nach Ursache des Gelenkergusses eitrig, blutig, serös oder fibrinös sein. Als Ursache kommt ein Trauma, eine bakterielle Entzündung oder eine Dauerreizung bei degenerativen Gelenkveränderungen in Betracht. Das Gelenk schwillt an mit zunehmender Einschränkung der Beweglichkeit. Zur Diagnose und Therapie wird das Gelenk punktiert. Durch die Druckentlastung gehen die Schmerzen zurück. Die weitere Behandlung besteht in Kühlung sowie der Gaben von schmerz- und entzündungshemmenden Mitteln oder einer Kortisoninjektion direkt in das Gelenk. Auch Arthritis.
Total votes: 51