wissen.de
Total votes: 5
GESUNDHEIT A-Z

Hyponatriämie

Verminderung der Natriumkonzentration im Serum unter 135 Millimol pro Liter infolge eines gesteigerten Natriumverlustes durch Erbrechen, Durchfälle, Verbrennungen oder der Einnahme von Diuretika. Bei Erkrankungen wie Herzinsuffizienz, Leberzirrhose, Hypothyreose oder dem nephrotischen Syndrom entwickelt sich eine Hyponatriämie durch Wasserüberschuss.
Total votes: 5