wissen.de
Total votes: 49
GESUNDHEIT A-Z

Immuntoleranz

das Ausbleiben der Immunantwort gegen ein bestimmtes Antigen ohne Reaktionseinschränkung auf andere Antigene. Eine natürliche Immuntoleranz besteht gegen die körpereigenen Zellen und Gewebe, die vom Immunsystem nicht angegriffen werden. Eine erworbene Immuntoleranz kann durch Kontakt mit einem Antigen bereits während der Embryonalentwicklung entstehen oder beim Erwachsenen durch eine besonders große (sog. High-Zone-Toleranz) oder eine besonders geringe (sog. Low-Zone-Toleranz) Antigenmenge ausgelöst werden.
Total votes: 49