Gesundheit A-Z

Malariamittel

Medikamente zur Behandlung oder Vorbeugung der Malaria. Chloroquin z. B. wird sowohl therapeutisch als auch prophylaktisch verwendet. Wegen der Resistenz einiger Plasmodien-Typen auf die herkömmlichen Mittel werden auch neuere Substanzen eingesetzt. Die Wahl der Antimalaria-Prophylaxe hängt von verschiedenen Faktoren ab (Art der Plasmodien, Resistenzen, Aufenthaltsdauer im Malariagebiet, medizinische Möglichkeiten vor Ort) und ist Teil einer reisemedizinischen Beratung. Auch Chinin.

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel