wissen.de
Total votes: 76
GESUNDHEIT A-Z

Moorbad

Liegebad in einer warmen bis heißen, halbflüssigen Torf-Wasser-Mischung mit hoher Wärmekapazität. Als Vorstufe der Braunkohle besteht Torf aus anaerob abgebautem Pflanzenmaterial und enthält u. a. Huminsäuren, Gerbsäure, Mineralsalze und Östrogene. Moorbäder werden vor allem bei rheumatischen Erkrankungen und gynäkologischen Hormonstörungen eingesetzt.
Total votes: 76