Wahrig Herkunftswörterbuch

Eutrophie

1.
Nährstoffreichtum (von Böden und Gewässern)
2.
guter Ernährungszustand
aus
griech.
eutrophia „gute Ernährung, Wohlgenährtheit“, aus
griech.
eu „gut“ und
griech.
trophe „Nahrung, Ernährung“, zu
griech.
trephein „ernähren“

Das könnte Sie auch interessieren