Gesundheit A-Z

Osteonekrose

Osteolyse
umschriebenes Absterben von Knochengewebe, meist infolge eines Knochentumors oder einer Osteomyelitis, seltener durch Erfrierung, Verbrennung, Bestrahlung oder Infarkte der Knochengefäße. Bei den aseptischen Knochennekrosen im Kindes- und Jugendalter vermutet man als Ursache eine Durchblutungsstörung der Knochenhaut. Bei Knochentumoren und der Osteomyelitis wird das Grundleiden behandelt, bei aseptischen Nekrosen steht die Ruhigstellung im Vordergrund.
Homo sapiens, Mensch, Menschgeschichte
Wissenschaft

Ein Mensch wie wir

Fundstücke belegen: Seit mindestens 40.000 Jahren ist Homo sapiens ein kulturelles Wesen und fähig zu kognitiven Höchstleistungen. von ROLF HEßBRÜGGE Wir haben 7000 Sprachen hervorgebracht, rund 1200 Musikinstrumente geschaffen, vielerlei Tanzformen und Malstile sowie Dutzende wissenschaftliche Disziplinen entwickelt. Wir haben...

Alien_computer._Artwork_of_a_hypothetical_alien_life_form_in_the_shape_of_an_intelligent_computer_orbiting_a_parent_star.
Wissenschaft

Neutrinos von den Nachbarn

Geisterteilchen und Gravitationswellen: Sind sie die Signalträger und Uhren von Superzivilisationen? von RÜDIGER VAAS Es ist kein Zufall, dass die Suche nach außerirdischen Intelligenzen (SETI) im Bereich der elektromagnetischen Strahlung begann. Denn auch eine Fahndung nach dem ganz Fremden setzt ein Vorstellungsvermögen von dem...

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon