wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Fußfall

Fuß|fall
m.
2
; früher
das Sichniederlassen auf die Knie vor jmdm. (als Zeichen der Unterwerfung, des Flehens, der Demut);
deswegen mache ich keinen F. vor ihm
übertr.
deswegen bitte ich ihn nicht untertänig, demütige ich mich nicht vor ihm
Total votes: 0