Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

ausklammern

aus|klam|mern
V.
1, hat ausgeklammert; mit Akk.
1.
Math.
aus der Klammer nehmen;
eine Zahl a.
2.
übertr.
nicht behandeln, nicht besprechen, beiseitelassen, unberücksichtigt lassen;
eine Frage, einen strittigen Punkt a.; wir können ihn bei den Verhandlungen nicht a.

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon