wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

beste(r,  s)

bs|te(r,  s)
Adj.
, Superlativ von „gut“
im höchsten Maß gut;
der beste Freund, mein bester Freund; die beste Freundin, meine beste Freundin; das beste Pferd, mein bestes Pferd; es ist das Beste,
oder
am besten, wenn wir gleich heimfahren; ich halte es für das Beste, für am besten, wenn ; er ist in den besten Jahren
im mittleren Alter;
es geht beim besten Willen nicht
wirklich nicht, bei aller Mühe nicht;
eine Frage nach bestem Wissen (und Gewissen) beantworten; es geht ihm nicht zum Besten
nicht besonders gut;
jmdn. zum Besten haben
ihn veralbern, foppen, necken;
etwas zum Besten geben
etwas vortragen, erzählen (um die anderen zu unterhalten)
Total votes: 0