wissen.de
Total votes: 4
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

beuteln

beu|teln
V.
1, hat gebeutelt
I.
mit Akk.
schütteln;
jmdn. fest am Kragen packen und b. (bes. als Zurechtweisung); er ist vom Leben ordentlich gebeutelt worden
übertr.
II.
o. Obj.
sich beutelartig bauschen;
der Rock, die Hose beutelt hinten
Total votes: 4