wissen.de
You voted 1. Total votes: 21
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Capriole

Ca|pri|o|le, <auch> Cap|ri|o|le
f.
11
; hohe Schule
Sprung aus der Levade mit parallel nach hinten ausschlagenden Hinterbeinen, während sich der Körper in der Waagerechten befindet;
<auch>
Kapriole
(3)
[< 
frz.
cabriole
„Luft, Bocksprung“, < 
ital.
capriolo
„Rehbock“, < 
lat.
capreolus
„Rehbock, wilde Ziege“]
You voted 1. Total votes: 21