wissen.de
Total votes: 49
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Durchlaucht

Durch|laucht
auch
[d]
f.
,
, nur Sg.
; Titel und Anrede für
Fürst;
Euer D.; Seine D.
[< 
spätmhd.
durchluht,
mhd.
durchliuht(ic)
„berühmt, erhaben“, eigtl. „durchleuchtet, erleuchtet“]
Total votes: 49