wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Eklektizismus

Ek|lek|ti|zs|mus
m.
,
, nur Sg.
Übernahme fremden Gedankenguts oder fremder Stile ohne eigene schöpferische Leistung
[< 
griech.
eklektikos
„jemand, der auswählt“, zu
eklegein
„auswählen“]
Total votes: 0