wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

flottgehen

fltt|ge|hen, <auch> fltt  ge|hen
V.
47, ist flottgegangen / flott gegangen; mit Akk.
gut von der Hand gehen, gelingen;
das Lesen geht bei dem Jungen schon ganz flott; die Geschäfte gehen flott
Total votes: 0