wissen.de
Total votes: 31
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Infibulation

In|fi|bu|la|ti|on
f.
10
rituelles Verklammern oder Verschließen der Vorhaut bzw. der Schamlippen zum Zeichen der sexuellen Enthaltsamkeit bis zur Eheschließung
[< 
lat.
infibulatus
„zugeklammert“]
Total votes: 31