Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Interstitium

In|ter|sti|ti|um
[tsjum]
n.
, s
, ti|en
[tsjən]
1.
Zwischenraum (zwischen Organen)
2.
kath. Kirche
vorgeschriebener zeitlicher Abstand zwischen dem Empfang zweier geistlicher Weihen
[
lat.
, „Zwischenraum“, zu
intersistere
„innehalten, mittendrin absetzen“]

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch