wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Katechumene

Ka|te|chu|me|ne
[çu]
m.
11
; bes. in der Mission
erwachsener Anwärter für die Taufe während der Zeit des Taufunterrichts
[< 
griech.
katechumenos
„einer, der unterrichtet, belehrt worden ist“, eigtl. „der umtönt worden ist“ (vom Wort der Bibel), zu
katechein,
Katechese
]
Total votes: 0