wissen.de
Total votes: 0
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Kleistogamie

Kleis|to|ga|mie
f.
,
, nur Sg.
Selbstbefruchtung mancher zweigeschlechtiger Pflanzen bei noch geschlossener Blüte
[< 
griech.
kleistos
„geschlossen“ (zu
kleis
„Riegel“) und
gamein
„heiraten“]
Total votes: 0